Menü schließen
Suche

Oberndorf

Der Name Oberndorf bezieht sich auf seine geographische Lage von Matting aus gesehen und bedeutet so viel wie das Obere Dorf.

Der Ortsteil ist ein uraltes Winzer- und Fischerdorf zwischen den Berghängen des fränkisch-schwäbischen Jura und dem Donaustrom. 1007 wurde es von Kaiser Heinrich II. mit Ahebach (heute Bad Abbach) dem neu gegründeten Bistum Bamberg geschenkt.

Oberndorf hat heute 3,7 km2 Fläche.

Einwohner (Stand 03.05.2022)

  • gesamt  673
  • Hauptwohnsitz 629
  • Nebenwohnsitz 44

Newsletter

Immer was los in Bad Abbach. Abonnieren Sie unseren Newsletter und entdecken Sie unsere Veranstaltungen!