Menü schließen
Suche

Partnerschaftskomitees

Die Partnerschaftskomitees kümmern sich in beiden Städten jeweils um die Organisation der gegenseitigen Besuche und Aktivitäten.

Im Bad Abbacher Komitee sind für Sie aktiv:

Nina Wolf - Präsidentin

Michaeal Antesberger, Mary Barbrè, Dagmar Fehn, Tobias Fehn, Andreas Gimmel, Andreas Hügel, Christine Sedlmeier, Franz Sedlmeier, Franziska Sedlmeier, Manuela Wahode, Torsten Wahode

Die Partnerschaftsreferentin der Gemeinde ist Stefanie Berger-Müller

Das Komitee bedankt sich auch bei allen Abbacherinnen die uns immer wieder bei Festen beim Auf- und Abbauen, Ausschank, etc. unterstützen.

Ihre Anfragen, Wünsche und Anregungen können Sie gern an das Abbacher Komitee schicken.
Das Komitee freut sich immer über Unterstützung und neue Mitglieder :-)

Mi-chemin (Treffen auf halber Strecke)

Städtepartnerschaft - Programm fürs Jubiläumsjahr auf halbem Weg festgelegt
Arbeitstreffen der Komitees in Ettlingen

Jedes Jahr im Herbst treffen sich die beiden Partnerschaftskomitees von Bad Abbach und Charbonnières-les-Bains auf halber Strecke um Neuigkeiten auszutauschen, das Programm fürs nächste Jahr abzustimmen und deutsch-französische Freundschaft zu leben. Das ist wichtig, im Kleinen wie im Großen und in diesen Zeiten ganz besonders.
Diesen Oktober trafen sich je sieben Mitglieder in Ettlingen zur gemeinsamen Komiteesitzung. Nach der herzlichen Begrüßung und dem gemeinsamen Mittagessen startete sogleich die Besprechung. Nina Wolf, Vorsitzende des deutschen und Thomas Boisson, 2. Vorsitzende des französischen Komitees, begrüßten auf beiden Seiten neue Komiteemitglieder. Anschließend stellte man sich gegenseitig die Programmplanungen vor, diskutierte und entschied diese, es wurden Grüße der Bürgermeister ausgerichtet und Geschenke ausgetauscht.
Beim geselligen Abendessen in der Brasserie des Hotels wurden weitere Ideen besprochen, Beziehungen vertieft und viel gelacht.
Am Sonntagmorgen traf man sich bei bestem Wetter mit einer netten französischen Stadtführerin zum Spaziergang durchs historische Ettlingen. Wie passend zu unserer Gruppe, stammte sie aus Epernay, der Partnerstadt von Ettlingen und lebt somit täglich deutsch-französische Freundschaft.
Viel zu schnell verging die Zeit und es hieß wieder „Au revoir - à bientôt". (Auf Wiedersehen - bis bald)

Auszug aus der Sitzung:

  • Die Charbonnois wurden zum Romantischen Weihnachtsmarkt im Kurpark (am 2. Adventswochenende) und dem Besuch weiterer Christkindlmärkte in unserer Region eingeladen.
  • Die Online-Umfrage der jungen Erwachsenen (18-25 Jahre) wird noch einmal in beiden Gemeinden neu gestartet um umfangreichere Informationen zu erhalten, ob es eine neue Form des Austausches für diese Altersgruppe geben soll.
  • Der kommende Jugendaustausch, wird in der ersten Osterferienwoche 2023 stattfinden. Die Bad Abbacher 12-17-Jährigen erwartet wieder eine abwechslungsreiche Zeit in Frankreich. Programm und die Anmeldemöglichkeit findet ihr wie gewohnt zeitnah auf der Homepage des Komitees.
  • Die Bad Abbacher Familien sind nächstes Jahr Gastgeber der Charbonnois. 2023 besteht unsere Städtepartnerschaft bereits 45 Jahre! Als Rahmen für die Feierlichkeiten wird im Kurhaus eine deutsch-französische Karikatur-Ausstellung zu sehen sein, dazu sind alle Bad Abbacherinnen und Bad Abbacher herzlich eingeladen. "Diese Wanderausstellung ist sehr bekannt und schon weit gereist. Wir freuen uns, diese in Bad Abbach zeigen zu können. Und beim traditionellen Pétanque-Turnier an Himmelfahrt hoffen wir zum wiederholten Male, dass der Pokal (der bereits im Bürgermeisterbüro steht) auch verdient wird und da bleiben darf." so Partnerschaftsreferentin Stefanie Berger-Müller. Deshalb heißt es schon jetzt - üben, üben, üben! Auf Wunsch der Franzosen steht auch der gemeinsame Vatertagsausflug vom Kurpark nach Oberndorf zum Hanslbergstadl mit Bollerwagen und Bier/Wein wieder auf dem Programm. Dafür benötigen wir bitte wieder die tatkräftige Unterstützung der Abbacher Bürger*innen. Am Freitag lernen dann unsere Gäste beim gemeinsamen Ausflug Landshut kennen. Zeit in den Familien und ein gemeinsamer Abschiedsabend (wieder in Weiß auf dem Schiff) gehören weiterhin zu den Programmpunkten.
  • Ebenfalls für 2023 ist eine gemeinsame Wanderwoche in Charbonnières und Umgebung geplant. Das Programm dazu fand allgemeine Zustimmung. Die Anreise erfolgt individuell (Fahrgemeinschaften möglich), gewohnt wird in Gastfamilien. Momentan sind die Komitees bei der Terminfindung. Abbacher Wanderbegeisterte, die bereits jetzt ihr Interesse signalisieren, würden dabei sehr helfen. Bitte melden unter 09405 9590-66 oder per Mail: komitee@badabbach-charbonnieres.de

Homepage Komitee: www.badabbach-charbonnieres.de