Dünzling

Dünzling, aus dessen Umgebung Siedlungen und Funde aller Kulturstufen nachgewiesen sind, war besonders während der Römerzeit sehr dicht besiedelt. 866 n. Chr. wird der Ort als „tunzilinga“ im Rahmen eines umfangreichen Gütertausches erstmals urkundlich erwähnt. Dünzling ist mit 13,9 km2 flächenmäßig der größte Ortsteil Bad Abbachs und zählt 415 Einwohner.