Die Bürgermeister von (Bad) Abbach von 1639 bis 2010

Dr. Alfons Kraus

 

Hans Prüll, Panorama von Bad Abbach

 

Ich beginne mit der Reihe der Bürgermeister notgedrungen mit dem Jahre 1639. In diesem Jahr beginnen hier zu Ort die Aufzeichnungen der Gemeinde von Neuem, nachdem berichtet wird, dass die gesamte Registratur bei der Besetzung durch die Schweden im 30-jährigen Krieg vernichtet worden sei. Die meisten Akten des Landgerichts wurden nach Regensburg in Sicherheit gebracht, von wo sie aber auch nicht mehr zurückkamen.

Die vornehmste Quelle für meine Arbeit sind die Kammer Rechnungen, die eben seit 1639 wieder geführt wurden, was ein Zeichen dafür ist, dass die Verwaltung bereits wieder funktionierte.

Abbach sei um 1632 besetzt gewesen. Dann seien die Schweden vertrieben worden. Für meine Arbeit standen auch die Armenakten und die Ratsprotokolle ab 1877 zur  Verfügung.

Der Ort Ab(b)ach wurde in den Kammer Rechnungen unter verschiedenen  Titeln geführt. Die jeweilige Bezeichnung richtete sich nach dem Status des Souveräns des Landes Bayern.

 

So begegnen uns folgende Aufschriften auf den Deckblättern der Kammer Rechnungen:

 

1639 – 1699    Kurfürstlicher Markt Abach

1701 – 1714    Kaiserlicher Markt Abach  (Österreich!)

1714 – 1742    Kurfürstlicher Pan Markt Abach[1]

1743 – 1744    Kaiserlicher Pan Markt Abach (Max Emmanuel, Kaiser)

1745 – 1806    Kurfürstlicher Pan Markt  Abach

1806 – 1918    Königlicher Markt Abbach

1919 – 1934    Markt Abbach

1934 -             Markt Bad Abbach ( 07.03.)

 

Die Männer an der Spitze des  Marktes werden zeitbedingt „Amts Cammerer“, „Gemeinde Vorstand“, schließlich „Bürgermeister“ genannt.

In der Gemeindeverfassung der Kurfürstenzeit mussten die Cammerer spätestens nach zwei Jahren abgelöst werden. Um eine längere Amtszeit zu erreichen, lösten sich Cammerer und Vice Cammerer mehrmals nach je zwei oder einem  Jahr ab. Wenn ein Cammerer den zwei Jahresturnus nicht einhielt, gab es meistens Konflikte innerhalb der Bürgerschaft. Es wurde der Vorwurf der Korruption und der Vetternwirtschaft laut.

lf.  Nr.

Zeit

Name                          Folge

                                   

Beruf

Bezeichnung

1

1639 - 1644

Georg März                              1

-

Cammerer

2

1645 – 1652

Mathias Roithmair                      2

-

Cammerer

3

1653 – 1656

Georg Fuchs                              3

-

Cammerer

4

1657

Mathias Roithmair

-

Cammerer

5

1658 - 1659

Georg Fuchs

-

Cammerer

6

1660

Georg Valtin                              4

-

Cammerer

7

1661 – 1662

Georg Fuchs

-

Cammerer

8

1663 – 1664

Mathias Roithmair

-

Cammerer

9

1665 – 1666

Georg Fuchs

-

Cammerer

10

1667 – 1668

Mathias Roithmair

-

Cammerer

11

1669 – 1670

Georg Fuchs                          

-

Cammerer

12

1671 – 1672

Mathias Roithmair                

-

Cammerer

13

1673 – 1674

Georg März                           

-

Cammerer

14

1675 – 1676

Mathias Roithmair

-

Cammerer

15

1677 – 1681

Balthasar Fuchs                         5

-

Cammerer

16

1682

Mathias Roithmair

-

Cammerer

17

1663 – 1685

Georg März

Cammerer

18

1686 – 1687

Balthasar Fuchs

-

Cammerer

19

1688 – 1689

Gregor Auer                             6

-

Cammerer

20

1690 – 1692

Balthasar Fuchs

-

Cammerer

21

1693

Georg März

-

Cammerer

22

1694

Melchior Vorster                       7

-

Cammerer

23

1695 – 1696

Gregori Auer

-

Cammerer

24

1697 – 1698

Andre Dollinger                          8

-

Cammerer

25

1699 – 1702

Johann Adam Wimber                 9

-

Cammerer

26

1703

Gregori Auer

-

Cammerer

27

1704 – 1705

Melchior Vorster

-

Cammerer

28

1706 – 1708

Gergori Auer

-

Cammerer

29

1709 – 1711

Melchior Vorster

-

Cammerer

30

1712 – 1716

Simon Siebenbürger                  10

-

Amts Ca.

31

1717 – 1718

Balthasar Fuchs

-

Cammerer

32

1719 – 1726

Simon  Siebenbürger

-

Amts Ca.

33

1727 – 1728

StephanFrankl                       11          

-

Cammerer

34

1729 – 1730

Simon Siebenbürger

-

Cammerer

35

1731  - 1739

Stephan Frankl

-

Cammerer und amtierender

Cammerer

36

1740 – 1742

Johann Paul Puz                       12

-

Amts Ca.

37

1743

Johann Stephan Frankl

-

Amts Ca.

38

1744

Johann Paul Puz

-

Amts Ca.

39

1745 – 17447

Kein Amts Cammerer! Die Amtsgeschäfte wurden vom  Marktschreiber Johann Felix Seidl geführt !

 

 

    ------

40

1748

Johann Paul Puz

-

Cammerer

41

1749

Franz Antoni Baader                  13

-

Amts Ca.

42

1750

Johann Paul Puz

-

Amts Ca.

43

1751

Franz Antoni Baader

-

Amts Ca.

44

1752 – 1753

Johann Baptist Ruef                  14

-

Amts Ca.

45

1754

Franz Antoni Baader und

Johann Georg Aumeyr                 15

-

Amts Ca.

46

1755

Johann Gamayr                        16

-

Amts Ca.

47

1756

Johann Georg Aumeyr

Fischer

Amts C.

48

1757

Johann Gämayr

Hutmacher

Amts C.

59

1758

Johann Georg Aumayr und

Franz Josef Puz                        17

 

Bierbräu

Amts-

Cammerer

60

1759 - 1763

Franz Josef Puz

Bierbräu

Amts Ca.

61

1764 – 1765

Paul Schneider                         18

Schneidermeister

Amts Ca.

62

1766 – 1767

Wolfgang Alzinger                     19

Glaser

Amts Ca.

63

1768

Simon Yberl                             20

Bierbräu

Amts Ca.

64

1769 – 1771

Wolfgang Alzinger

Glaser

Amts Ca.

65

1772

Mathias Karl                            21

Bierbräu

Amts Ca.

66

1773

Wolfgang Alzinger

Glasermeister

Amts Ca.

67

1774

Mathias Karl

Bierbräu

Amts C.

68

1775

Wolfgang Alzinger

Glasermeister

Amts Ca.

69

1776

Mathias Karl

Bierbräu

Amts Ca.

70

1777

Wolfgang Alzinger

Glasermeister

Amts Ca.

71

1778

Mathias Karl

Bierbräu

Amts Ca.

72

1779

Wolfgang Alzinger

Glasermeister

Amts Ca.

73

1780

Mathias Karl

Bierbräu

Amts Ca.

74

1781

Wolfgang Alzinger

Glasermeister

Amts Ca.

75

1782

Mathias Karl

Bierbräu

Amts Ca.

76

1783

Wolfgang Alzinger

Glasermeister

Amts Ca.

77

1784

Mathias Karl

Bierbräu

Amts Ca.

78

1785 - 1786

Wolfgang Alzinger

Glasermeister

Amts Ca.

79

1787

Bartlmä Jungmann                    22

Seiler

Amts Ca.

80

1788

Balthasar Koch                         23

Schreiner

Amts Ca.

81

1789

Bartlmä Jungmann

Seiler

Amts Ca.

82

1790

Balthasar Koch

Schreiner

Amts Ca.

83

1791

Bartlmä Jungmann

Seiler

Amts Ca.

84

1792

Balthasar Koch

Schreiner

Amts Ca.

85

1793

Bartlmä Jungmann

Seiler

Amts Ca.

86

1794

Balthasar Koch

Schreiner

Amts Ca.

87

1795

Bartlmä Jungmann

Seiler

Amts Ca.

88

1796

Balthasar Koch

Schreiner

Amts Ca.

89

1797

Bartlmä Jungmann

Seiler

Amts Ca.

90

1798

Balthasar Koch

Schreiner

Amts Ca.

91

1799

Georg Mayr                           24

Frei resignierter Verwalter von Wisend, Handelsmann

Amts Ca.

92

1800

Balthasar Koch

Schreiner

Amts Ca.

93

1801

Georg Mayr

Handelsmann

Amts Ca.

94

1802

Balthasar Koch

Schreiner

Amts Ca.

95

1803 - 1804

Peter Parhofer                        25

Webermeister

Amts Ca.

96

1805 – 1806

Adam Dax                               26

Färber

Amts Ca.

97

1807 - 1811

Georg Mayr

Handelsmann

Bürgermeister

98

1812 – 1813

Georg Mayr

Handelsmann

Communal-administrator

99

1813 – 1821

Michael Scherer                      27

Melber/Bäcker

Bürgermeister

100

1822 - 1823

Johann Zirngibl                        28

Krämer

Bürgermeister

101

1824 – 1830

Johann Zirngibl

Krämer

Gemeinde-

Vorsteher (GeVo)

102

1831 – 1841

Georg Dinauer                          29

Melber

GeVo

103

1842 – 1861

Benedikt Zirngibl                      30

Metzger

GeVo

104

1862 – 1867

Peter Hiendlmeier                   31

Vordermüller

GeVo

105

1868

Josef Schönbuchner                32

Privatier

GeVo

106

1869 – 1877

Karl Zoeller                    33                   

Privatier

Bürgermeister

107

1877 – 1885

Johann Koller                         34

Brauereibesitzer

Bürgermeister

108

1885 – 1905

Michael Röhrl                         35

Konditor

Bürgermeister

109

1906 – 1909

Georg Weigert                         36

Ökonom

Bürgermeister

110

1909 – 1922

Mathias Geigl                          37

Schlossermeister

Bürgermeister

111

1922 – 1933

Adam Meindl                           38

Bäckermeister

Bürgermeister

112

1933 – 1945

Georg Frank                            39

Bezirkstierarzt

Bürgermeister

113

1945 – 1946

Karl Heinrich                        40

Hauptlehrer

Bürgermeister

114

1946 – 1948

Hans Mittermeier                  41

Industrieangestellter

Bürgermeister

115

1948 – 1952

Karl Heinrich

Hauptlehrer

Bürgermeister

116

1952 – 1960

Otto Windl                              42

Kaufmann

Bürgermeister

117

1960 – 1984

Emil Karl                                 43

Verwaltungsangestellt.

Bürgermeister

118

1984 – 2002

Jakob Will                               44

Handelsvertreter

Bürgermeister

119

 2002 ad m.a.

Ludwig Wachs                          45

Verwaltungsfachwirt

Bürgermeister

 

 

 

Die Bürgermeister von eingemeindeten Orten:

 

Lengfeld

1865 – 1869    Michael Haubner

1870 – 1875    Mathias Rieger

1876 – 1881    Xaver Poeschl

1882 – 1887    Andreas Bergkammer

1887 – 1890    Josef Geyer

1891 – 1893    Jakob Lang

1894 – 1899    Andreas Bergkammer

1900 – 1905    Alois Rieger

1905 – 1911    Sebastian Köglmeier

1912 -  1913    Michael Rieger (wegen Krankheit beurlaubt bis Ende des 1. Weltkrieges)

1913 – 1919    Martin Parzeflall, I.V.

1919 – 1924    Michael Rieger

1924 -  1940    Sebastian Schöfthaler

1940 – 1941    Josef Köglmeier

1942 – 1943 (?)Johann Zettl

1947                Georg Fronhöfer

1948 – 1960    Heinrich Rieger

1960 – 1970    Johann Zettl

1971 – 1978    Alfred Grau [i]

 

 


[1] Pan weist auf Zuständigkeit auf das Landgericht hin.

 


 

Saalhaupt

1845 – 1851 Josef Kaindl

1852 - 1860 Georg Auer

1860 – 1870 Johann Voxbrunner

1870 – 1880 Georg Gierstorfer

1881 – 1893 Georg Schmidbauer (Vox)

1893 – 1899 Johann Schmidbauer (Köglmeier) (mein Urgroßvater!)

1900 – 1911 Georg Schmiedbauer, jun (Vox)

1912 – 1924 Josef Schmidbauer (Köglmeier) (mein Großvater!)

1924 – 1945 Josef Brunner

1945 – 1947 Josef Geserer

1948 – 1970 Johann Wallner

1971 – 1977  Anton Lehner[i]

 

Peising

Es seien die Bürgermeister seit der Jahrhundertwende aufgeführt:

Vor      1900 bis 1902            Georg Schreiner

             1902 bis 1905            Josef Hofmeister

             1905 bis 1919            Max Fröhlich

             1919 bis 1929            Jakob Beck

             1929 bis 1945            Anton Fröhlich

             1946 bis 1952            Hans Kugler

             1952 bis 1978            Alfons Gerl

 

Oberndorf

Der letzte Bürgermeister hieß Ernst Gassner. Der Ortsteil Oberndorf ist Herrn Dr. Georg Köglmeier, meinem Nachfolger im Amt, aufgegeben

 

Poikam

Einer der ersten Vorsteher (Bürgermeister) war nach hiesigen Akten und nach Hans Wagner Peter Kirmayer (1821 – 1824), Poikam Nr.2 (Mönchhof), der Franz Mühl und Mathias Kurz in Besitz und Amt folgte.

Der letzte Bürgermeister war Karl Schild.

 

Dünzling

Den Ortsteil Dünzling hat Herr Hans Auer bearbeitet ! Ich verweise auf sein Heimatbuch über Dünzling. Ich selbst habe den Aspekt „Expositur Dünzling “ bearbeitet, bei dem es hauptsächlich um die Geistlichen geht.